Sabine Kornbichler Logo
Sabine Kornbichler empfehlen: Facebook auf dieser Seite aktivieren Google Plus auf dieser Website aktivieren
Das Verstummen der Krähe von Sabine Kornbichler

Sabine Kornbichler

Das Verstummen der Krähe

Erstausgabe: 13. August 2013

Der erste Roman mit Kristina Mahlo

Kristina Mahlos Auftrag als Nachlassverwalterin hat es in sich. Eine Verstorbene vererbt ihr beträchtliches Vermögen ihren fünf besten Freunden, jedoch unter der Bedingung, dass es gelingt, den Mord aufzuklären, für den ihr Mann einst verurteilt worden war. Kris will den Fall ablehnen, doch dann entdeckt sie in der Wohnung der Toten einen Hinweis auf ihren eigenen Bruder Ben, der vor Jahren spurlos verschwand …

Leseprobe als PDF-Dokument »

Trailer anschauen »

Interview mit Kristina Mahlo »

Kostenlose Hörprobe des Hörbuchs auf Audible.de »

Spannende Handlung mit einer originellen Ermittlerin, dazu stimmige Charaktere in menschelndem Umfeld.
Hörzu, 27. September 2013

Ein wahrlich gelungener Auftakt zu einer neuen Krimi-Reihe
Alexandra Zylenas, Bücherkaffee-Blog, 23. September 2013

Ein genialer Roman, mit psychologischer Tiefe und viel Spannung
Klusi, Amazon, 11. September 2013

Kornbichlers Plot ist so außergewöhnlich konstruiert, dass die Spannung zuweilen kaum zu ertragen ist.
Ricarda Ohligschläger, Herzgedanke.de, 26. August 2013

Ungewöhnlicher, wortstarker Krimi, der aus der Masse hervorsticht und im Gedächtnis bleibt: Sabine Kornbichler kann es wahrhaft mit den großen skandinavischen, englischen und amerikanischen Kolleginnen aufnehmen.
TochterAlice, LovelyBooks, August 2013

Wenn ich könnte würde ich 6 Sterne für diesen wunderbar stimmigen Krimi vergeben, ich bin absolut begeistert.
tweedledee, LovelyBooks, August 2013

Sabine Kornbirchler kommt auch hier wieder ganz ohne Blutvergießen aus und entwickelt eine fesselnde Story, die fast wie ein Kammerspiel von der intimen Atmosphäre der Gespräche ihrer Figuren lebt.
Silke Schröder, hallo-buch.de, 18. August 2013

Ein breitgefächerter und packender Kriminalroman, bei dem für mich alles stimmt. Titel und Cover sind hervorragend gewählt, die Charaktere erscheinen gut durchdacht, die Story weiß permanent zu fesseln.
Miahira, Amazon, 16. August 2013

Subtil, beklemmend und raffiniert ist diese Geschichte, die auch ohne große Effekthascherei einen spannenden Bogen schlägt, bis sich am Ende der überraschende Täter zeigt.
Marita Robker-Rahe, Top-100-Rezensentin, Amazon, 12. August 2013

Gästebuch-Einträge zu "Das Verstummen der Krähe" »

November 2013, Buch-Magazin: Interview zu den Akteuren des Romans »
21. August 2013, Claudias Bücherregal: Die Story hinter dem Buch »
5. Mai 2013, Glitzerfees Buchtempel: Interview zu "Das Verstummen der Krähe" »

"Das Verstummen der Krähe" jetzt online bestellen:
« zurück